Der Forschungsbereich Poststructuralism, Gender Theory, Psychoanalysis versammelt aktuelle Forschungsaktivitäten und -projekte am Institut für Philosophie der Universität Wien zu zentralen Fragen der Gegenwartsphilosophie.

Methodisch und theoretisch greifen die im Forschungsbereich versammelten Forschungsansätze auf dekonstruktive, poststrukturalistische, psychoanalytische, phänomenologische, gendertheoretische, feministische, postmarxistische und performative Ansätze zurück, um diese Positionen sowohl kritisch zu befragen als auch an konkreten Problemlagen zu erproben und produktiv weiter zu entwickeln.

Der Forschungsbereich organisiert regelmäßig Vorträge, Workshops und Tagungen und kooperiert mit zahlreichen Institutionen und Partner_innen in einem interdisziplinären und internationalen Kontext. Darüber hinaus legt der Forschungsbereich großen Wert auf die wissenschaftliche Nachwuchsförderung und die Verankerung der Forschung in der Lehre an der Universität Wien.

Neuigkeiten

Avital Ronell: "The Many Closures of Deconstruction" - Lecture and Discussion (2022)

On Wednesday, June 15th 2022, 6-8pm (CET), Zoom, the Reading Circle "Poststructuralism, Gender Theory, Psychoanalysis" will host a lecture by Avital Ronell (New York): "The Many Closures of Deconstruction".

Register here to get the Zoom-Link: ralf.gisinger@univie.ac.at

More Information

Reading and Research Circle

There is a Research and Reading Circle taking place on the last Friday every month.

More information: Deutsch or English

Workshop-Reihe "Was wird der Poststrukturalismus gewesen sein?" (2022)

Fortsetzung der Workshopreihe 2022 mit Vorträgen u.a. von Laura Cull, Thomas Nail und Kas Saghafi

Mehr Informationen hier

Workshop Reading Circle: Three Ecologies with Erin Manning & Brian Massumi

On Friday, December 17th 2021 the Reading Circle "Poststructuralism-Gender Theory-Psychoanalysis" will host a workshop on Guattari's Three Ecologies with Erin Manning & Brian Massumi (Montreal).

Register to get the text and Zoom-Link: ralf.gisinger@univie.ac.at

More Information

Aufzeichnungen der Workshop-Reihe auf Phaidra

Marc Rölli mit Ko-Referaten von Murat Ates und Eckardt Lindner: phaidra.univie.ac.at/view/o:1191279

Katja Diefenbach mit Ko-Referaten von Johanna Braun und Christoph Hubatschke: phaidra.univie.ac.at/view/o:1191341

Workshop-Reihe "Was wird der Poststrukturalismus gewesen sein?" (2020/21)

Von Dezember 2020 bis März 2021 veranstaltet der Fachbereich eine Workshop-Reihe, u.a. mit Katja Diefenbach (Stuttgart/Frankfurt O.), Marc Rölli (Leipzig) und Marta Segarra (Barcelona), zur Frage, was es denn nun sei, was man Poststrukturalismus nennt. Weitere Informationen folgen.