Der Forschungsbereich Poststructuralism, Gender Theory, Psychoanalysis versammelt aktuelle Forschungsaktivitäten und -projekte am Institut für Philosophie der Universität Wien zu zentralen Fragen der Gegenwartsphilosophie.


Methodisch und theoretisch greifen die im Forschungsbereich versammelten Forschungsansätze auf dekonstruktive, poststrukturalistische, psychoanalytische, phänomenologische, gendertheoretische, feministische, postmarxistische und performative Ansätze zurück, um diese Positionen sowohl kritisch zu befragen als auch an konkreten Problemlagen zu erproben und produktiv weiter zu entwickeln.

Der Forschungsbereich organisiert regelmäßig Vorträge, Workshops und Tagungen und kooperiert mit zahlreichen Institutionen und Partner_innen in einem interdisziplinären und internationalen Kontext. Darüber hinaus legt der Forschungsbereich großen Wert auf die wissenschaftliche Nachwuchsförderung und die Verankerung der Forschung in der Lehre an der Universität Wien.

Neuigkeiten

Jour Fixe

Der nächste Jour Fixe des Fachbereichs wird sich am 04.12. (18:30 Uhr, HS 3D, NIG) mit Spivaks Kritik an Deleuze und Foucault beschäftigen.